Seminar für Führungsnachwuchskräfte für das Mentoringprogramm
der B. Braun Stiftung am Nachmittag des 21. Oktobers 2015
in Zusammenarbeit mit der Schweizer Careum-Stiftung und dem IHCI -
Internationales HealthCare Management Institut - der Universität Trier
*)

Veranstaltungsort: Philharmonie Essen - Huyssenallee 53, 45128 Essen

Programm

15:00-18:30 Uhr

Philharmonie Essen - Conference Center 
Einführung
(15 Min.)
Wirtschaftsspiele, Simulationen, Spieltheorien - Nutzen für die Unternehmenspraxis
Prof. Dr. Andreas J.W. GoldschmidtIHCI Univ. Trier

Krankenhausplanspiel (15 Min.)
Planet Healthcare - Wie begeistere ich spielerisch Medizin und Pflege für die Krankenhausbetriebswirtschaft?
Carsten Ohm, KMS München

Gesundheitswirtschafts- und Technikspiel (3 Std.) 
Alltagsunterstützende Assistenzlösungen -
DasAAL-Anwender-Spiel
Stefan Müller-MielitzIEKF Ibbenbüren


19:00 Uhr


Philharmonie Essen - Restaurant Wallberg
Kaminabend
und Abendessen mit den Referent(inn)en und Mentees/Alumni
**)
Dinnerspeech (ca. 20 min. + ca. 10 min. Disk.)
„Volkswirtschaftlicher Nutzen von
Innovationen der Gesundheitswirtschaft“
Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke, TU Berlin


21:00-22:00 Uhr


"Musik statt Pille"
Kurzeinführung und musikalischer Ausklang zum IHCI-Forschungsprojekt
mit Helmut Drummer und Andreas Goldschmidt

*) Für Meentees und Alumni der B. Braun Stiftung ist das IFGS - Innovationsforum ... - Bestandteil des Mentoringprogramms.

**) Mit freundlicher Einladung der Referent(inn)en und Mentees/Alumni zum Abendessen durch Prospitalia. Alle sonstigen bereits angereisten Teilnehmer(innen) des IFGS -  Innovationsforum ... - können am Kaminabend am 21. Oktober 2015 mit den Referent(inn)en teilnehmen (auf eigene Rechnung).